Sie sind hier

Startseite » MITTEILUNGEN » MITTEILUNGEN Folge 1 (1986) » Lexika-Artikel

(12) „Enciclopedia della musica“, Mailand 1964

ZANG Johann Heinrich (Zella St. Blasii presso Gotha 13 IV 1733 - Mainstockheim 18 VIII 1811). Organista e compositore. Dopo essere stato per due anni allievo di Bach a Lipsia, fu nel 1751 Kantor a Wallsdorf (Bamberg) e dal 1752 a Mainstockheim.
PUBBL.- Singende Muse am Main (Würzburg 1776); Kunst- und Handwerksbuch (la 2⊦df; parte con il tit. Der vollkommene Orgelmacher oder Lehre von der Orgel und Windprobe, Norimberga 1798; rist. 1804, 1810 e 1829).
COMPS.- Cantate; trii con org.; sonate per pianoforte.

Anmerkung:

Die beiden kurzen Einträge (11) und (12) in den französischen und italienischen Musiklexika geben beide den Geburtstag Zangs falsch an, (11) übernimmt zudem den Fehler von Eitner (Schweinfurt!). Druckfehler in (11): 19(!)11.