Sie sind hier

Startseite » MITTEILUNGEN » MITTEILUNGEN Folge 3 (1988) » Kirchenbücher » Einträge über Zangs Familie

Einträge in den Kirchenbüchern von Mainstockheim

Die Kirchenbucheinträge in Mainstockheim wurden mit einer Ausnahme von den jeweiligen Pfarrern getätigt:

 

1749 - 1757: Pfr. M. Joh. Sebastian Wittmann
1757 (1.8.) - 1768: Pfr. M. Jacob Ludwig Rudolph
1768 (23.7.) - Anf. Jan. 1785: Pfr. Joh. Georg Andreas Hecht
Anf. Jan. - Mitte März 1785: Kantor Zang
Mitte März 1785 - 1795 (14.1.): Pfr. Joh. Georg Kirchner
ab 1795 - 1833: Pfr. Christian Friedrich Lampert

 

Charakterisierungen Zangs von den verschiedenen Pfarrern:

 

Wittmann 1755: „wolverordneter Cantor“
Rudolph 1759: „treuverdienter Cantor“
  1762: „ehren-werten und wohlachtbaren Herrn Johann Heinrich Zang, wohlver- dienten Cantor und Schul-Diener“
  1762/63: „wohlverdienter und treuer Schul-Diener und Cantor“
Hecht 1773: „hiesiger braver Herr Cantor“
  1774: „geschickter, treufleißiger Cantor“
  1779: „wohlverdienter Cantor“
„bestverordeter, geschickt- und treufleißiger Cantor“
  1781: „lang- und wohlverdienten Cantor“
Lampert 1800: „vieljährigen Herr Kantor“